Raucherkabine smoke&talk

Technischer Nichtraucherschutz vermeidet die drastische Reglementierung der Raucher und stellt Akzeptanz und Wohlbefinden von Rauchern und Nichtrauchern gleichermaßen sicher. Die von Wiede Industriebedarf vertriebene smoke & talk - Raucherkabine des Herstellers asecos ist ein auf dem europäischen Markt neuartiges Produkt, welches die neueste Generation der Raucherkabinen verkörpert. Wir - ein Vertriebspartner von asecos - stellen Ihnen die Raucherkabinen der Modellreihe smoke & talk vor. Die Modellreihe smoke & talk hat drei Standardvarianten im Portfolio: Für 4, 8 und 12 Personen.

 

 

Vorzüge der smoke & talk - Raucherkabinen:

  • Die smoke & talk ist die erste Raucherkabine in Deutschland, deren Schadstoffausbruch (beim Betreten und Verlassen der Kabine) und Filtereffizienz von der BGIA messtechnisch bewertet wurde. Die intelligente Luftführung und der Frischluftschleier im Zutrittsbereich u.a. verhalfen zu besten Messergebnissen. Die für das Prüfverfahren zulässigen Grenzwerte liegen markant unterhalb der erst kürzlich vom Umweltbundesamt definierten Richtwerte (VDI-Richtlinien Reihe 4300). Die smoke & talk wird als erste zertifizierte Raucherkabine im Positivkatalog des BGIA gelistet werden.
  • Das 5-stufige Filtersystem (u.a. HEPA H14-Filter) hält selbst Keime zurück. Die gereinigte Luft gelangt weitgehend turbulenzfrei und in Reinraumqualität in dem Raum zurück, so dass die Aufstellung der smoke & talk selbst an anspruchsvollsten Orten, z.B. im Bereich der Essenseinnahme empfohlen werden kann. Die Anforderungen der VDI-Richtlinie 6022 werden progressiv erfüllt.
  • Die Ansaugfläche ist in Gestalt kleiner Bohrungen gleichmäßig über die gesamte Decke verteilt. Der große Volumenstrom sorgt für hohe Luftwechselrate bei geringer Strömungsgeschwindigkeit. Der Geräuschpegel bleibt daher bei Volllastbetrieb unter 45 dB(A) und im Standby-Betrieb (nur Ascher-Absaugung) bei nur 35 dB(A). Das entspricht der akustischen Empfindung eines tickenden Weckers. Die Energieeffizienz der smoke & talk ist beispielgebend.
  • Die smoke & talk eignet sich - in A1-Ausführung - zur Aufstellung in brandgefährdeten Bereichen. Damit öffnet sich die Möglichkeit, bestimmte Bereiche, ja sogar das gesamte Betriebsgelände zur Nichtraucherzone zu erklären. Brandschutzzonen können erweitert werden. Die Konsequenzen hinsichtlich Reduzierung der Versicherungsbeiträge sind berechenbar.
  • Die smoke & talk ist mit verlängertem Tresen lieferbar. Diese Gestaltungsvariante ermöglicht die Kommunikation zwischen Rauchern hinter dem Frischluftschleier und Nichtrauchern davor. Auf dem verlängerten Tresen finden dabei die Arbeitsunterlagen und die Tasse Kaffee Platz. Die Raucherpausen sind so effizient und nahe am Arbeitsplatz gestaltbar.
  • Die smoke & talk ist ein Blickfang und fügt sich ein in das harmonische Ambiente Ihrer Räumlichkeiten. Bei der Wahl zum iF-design award 2007 belegte die smoke & talk Raucherkabine den ersten Platz in der Kategorie Public Design/Innenarchitektur. Sie ist der Sieger aus 2.293 Bewerbungen aus aller Welt.
  • Auf Wunsch liefern wir im Corporate Design Ihres Unternehmens.

  

smoke & talk - weltweit erste Raucherkabine geprüft nach BGIA Richtlinie

Als erste Kabinen weltweit sind die Raucherkabinen von smoke & talk nach den strengen Richtlinien des Berufsgenossenschaftlichen Institutes für Arbeitsschutz (BGIA) geprüft und zertifiziert.

Das heißt für Sie: Schutz vor Passivrauchen - Garantiert!

Einen kurzen Infofilm (14,7MB) können Sie sich hier mit dem Windows-Media-Player ansehen Weiterführende Informationen finden Sie auf der Seite des Herstellers www.smokeandtalk.com